Produktentwicklung

Flüssigkeiten

Feststoffe

Produktentwicklung

Flüssigkeiten

Feststoffe

Methansulfonsäure (MSA)

Methansulfonsäure (MSA)

Methansulfonsäure

Methansulfonsäure (CH4O3S), auch als MSA (methanesulfonic acid) bezeichnet, ist die einfachste der Sulfonsäuren.

Es handelt sich bei Zimmertemperatur um eine viskose Flüssigkeit und wird in der Industrie hauptsächlich als Lösungsmittel und als Katalysator für organische Reaktionen eingesetzt.

Methansulfonsäure wird auch zunehmend als Bestandteil von sauren Reinigern verwendet, weil sie bei großer Säurestärke deutlich ungefährlicher ist wie herkömmliche Reinigersäuren wie beispielsweise Phosphor- oder Salzsäure. Weiterhin ist sie auch gemäß der OECD Richtlinie 301 A biologisch leicht abbaubar, wobei Kohlenstoffdioxid und Sulfat entstehen. Aus diesen Gründen wird sie auch als “grüne” Säure bezeichnet.

Wir versorgen die Industrie mit Methansulfonsäure in unterschiedlichen Konzentrationen in den gewünschten Mengen und Gebinden.

Lieferbare Konzentrationen:

  • 70 %

Lieferbar in folgenden Gebinden:

  • Kanister a. 25 kg
  • Kanister a. 70 kg
  • Fass a. 250 kg
  • IBC a. 810 kg
  • IBC a. 1.300 kg

Fragen Sie an!


Wir erstellen Ihnen gerne ein Angebot über die von Ihnen gewünschten Menge im entsprechenden Gebinde.

Anfrage via E-Mail

Telefon: +49 (0) 7585 / 9312 – 0
Telefax: +49 (0) 7585 / 9312 – 94

Top