Produktentwicklung

Flüssigkeiten

Feststoffe

Produktentwicklung

Flüssigkeiten

Feststoffe

Biogasanlagenprodukte

DIE LÖSUNG FÜR IHRE BIOGASANLAGE

Wir bieten Ihnen ein breitgefächertes Portfolio

  • Entschwefelung durch Eisenverbindungen
  • pH-Regulierung / pH-Stabilisierung
  • Gasaufbereitung
  • Heiz- und Kühlkreisläüfe
  • Fest- und Flüssigtrennung der Gärreste
  • Abluftreinigung / Nasswäscher
  • Futtermittel / Futtermittelkonservierung
  • Reinigungsmittel / Spezialentkalker

Entschwefelung durch Eisenverbindungen

  • biloclean IH (Eisenhydroxid) in fermentierbaren Säcken
  • Eisen-III-Chlorid-Lösung 40 %
  • Eisen-II-Chlorid-Lösung 20 %
  • Eisen-II-Chlorid-Lösung 30 %
  • Entschäumer
  • Eisen-II-Sulfat

pH-Regulierung / pH-Stabilsierung / Spurenelemente

  • Ätznatronlauge 50 %
  • Ätznatron Prills
  • Marmorweißkalkhydrat
  • Spurenelemntmischung
  • Natriumbisulfat
  • Schwefelsäure 76 % Netralisat. (frostempfindlich)
  • Schwefelsäure 96 % techn. (frostempfindlich)

Schwefelwasserstoffentfernung / Ammoniakentfernung

  • Aktivkohle
  • Aktivkohle jodiert
  • Diethanolamin
  • Molekularsiebe
  • Schwefelsäure (frostempfindlich)
  • Tetraglyme (Adsorptionsmittel für CO2-Wäsche)
  • Triethanolamin
  • Zeolithe
  • bilosol N (Monoethylenglykol mit Korrosionsinhibitoren)
  • bilosol L (Propylenglykol mit Korrosionsinhibitoren)
  • Kfz-Kühlerfrostschutz (P11/P12+/P13)
  • Polymere Flockungshilfsmittel
  • Biopolymere
  • Aktivkohle
  • Ätznatronlauge
  • Schwefelsäure (frostempfindlich)
  • Wasserstoffperoxid
  • Wasserstoffperoxid stabilisiert
  • Ameisensäure 75 % techn.
  • Glycerin 99,5 % Pharma / QS
  • Propionsäure QS
  • Propylenglykol QS
  • Siede-Viehsalz QS
  • Salzlecksteine / Minerallecksteine QS
  • Zitronensäure-Lösung 50 %
  • Zitronensäure Monohydrat / Anhydrat
  • Kalklösemittel
  • Fliesenreiniger
  • Spezialreinigungsmittel auf Anfrage

Reiniger und Entkalker für Wärmetauscher

  • Kesselsteinlöser SA
  • Kesselsteinlöser ZN
  • Kesselsteinlöser AM
  • Kesselsteinlöser ED

Zu hoher Schwefelwasserstoffgehalt im Biogas?

Wir bieten Ihnen die Lösung.

Bei der anaeroben Umsetzung von Biomasse entsteht neben den Hauptkomponenten Methan und Kohlendioxid ebenfalls häufig Schwefelwasserstoff.
Dieses führt zu Geruchsbelästigung und vor allem zu Korrosionsproblemen und deutlicher Verschlechterung der Methangasqualität. Durch den Einsatz von biloclean IH oder Eisen-III-Chlorid wird Schwefelwasserstoff bereits während der Entstehung im Gärbehälter gebunden. Zusätzlich wird dadurch der hemmende Einfluss von Schwefelwasserstoff auf die Methangasbildung unterbunden.

Die Bilgram Chemie bietet Ihnen mit den Produkten Eisen-III-Chlorid und Eisenhydroxid eine optimale Lösung an, um Schwefelwasserstoff im Anaerobprozess effektiv zu binden und die Methangasqualität deutlich zu verbessern.

Top